Wohnbestand Bordesholm
Schleswig-Holstein Wohnbestand

Erfolgreicher Leerstandsabbau

Der Wohnbestand in Schleswig-Holstein wurde 2016 gemeinsam mit weiteren Objekten im Rahmen einer Portfoliotransaktion von einer börsennotierten Gesellschaft erworben. Dabei handelt es sich um rund 700 Wohnungen in den Städten Bordesholm, Brunsbüttel, Glückstadt, Heiligenhafen, Husum, Itzehoe und Rendsburg mit einer Bestandsgeschossfläche von circa 43.000  m² und einer Grundstücksfläche von insgesamt etwa 110.000 m² . Die Bestände wiesen bei Ankauf Leerstandsquoten zwischen 20% und 35% je Standort auf. Nach umfassender Sanierung konnte der Leerstand auf weniger als 5% gesenkt werden. Nach erfolgreicher Entwicklung, Revitalisierung und Aufwertung des Quartiers wurden die Objekteplanmäßig an mehrere langfristige Bestandshalter veräußert.

Projektinformationen

Standorte

Bordesholm
Brunsbüttel
Glückstadt
Heiligenhafen
Husum
Itzehoe
Rendsburg

Weniger als 5%

Leerstand

2016

Ankauf

Rund 700

Wohnungen

ca. 110.000 m²

Grundstücksfläche

ca. 43.000 m²

Geschossfläche Bestand

Status

Revitalisierung/Quartiersaufwertung
und Leerstandsabbau erfolgreich umgesetzt

Weitere Projekte der Bestandsentwicklung