Grundstücksfläche

Neue Geschossfläche

erster Bauabschnitt

HÖFE-N

Die Grundstücksflächen zwischen Rauhäckerstraße und Dagobertstraße im Nürnberger Stadtteil Höfen wurden im Frühjahr 2021 erworben. Auf einer Grundstücksgröße von ca. 8.000 m² wird ein neues Wohnquartier als Gebäudeensemble aus mehreren, unterschiedlichen Baukörpern in Holz-Hybridbauweise gestaltet, die sich in Süd- und Westausrichtung um zentrale Grünbereiche gruppieren.

Die geplanten Wohnformen reichen von attraktiven Reihenhäusern über großzügige Eigentums- und Mietwohnungen bis hin zu geförderten Wohneinheiten - alle Bausteine eint dabei die Prämisse einer nachhaltigen Baukonzeption wie auch einer möglichst weitreichend regenerativ-autarken Energieversorgung.

Auf Basis einer ersten Baugenehmigung werden beginnend im Süden die Gebäude mit einer DGNB-Nachhaltigkeitszertifizierung im Energiestandard KfW 40 NH umgesetzt.

Facts zum Projekt

Projektart Projektentwicklung
Standort Nürnberg-Höfen
Grundstücksgröße ca. 8.000 m²
Neue Wohneinheiten 116
Neue Geschossfläche ca. 12.000 m²
Hauptnutzungsart Wohnen
Ankauf 2021
Architektenbüro Bermüller+Niemeyer Architekturwerkstatt GmbH

Grüne Quartiersentwicklung

  • Reihen- und Mehrfamilienhäuser
  • Insgesamt ca. 120 Wohneinheiten
  • Frei finanzierter und geförderter Wohnungsbau
  • Großzügige, öffentlich nutzbare & private Grünflächen
  • Nachhaltiges Bauen in Holzhybrid-Bauweise
  • Erneuerbare Heizenergie

 

Grüne Quartiersentwicklung

"Nürnberg-Höfen entwickelt sich vom einem Gewerbeviertel hin zu einem lebendigen, gemischten Stadtquartier – wir wollen gerade hier mit neuer Architektur und viel Grün die Wohnqualität des Mikrostandortes entfalten.“

– Sebastian Greim, Geschäftsführer ECKPFEILER Immobilien Nürnberg

Stadtpark Fürth

Nürnberg Hauptbahnhof

Flughafen Nürnberg

Lage & Umgebung

Das Entwicklungsgrundstück befindet sich im westlich der Nürnberger Altstadt gelegenen Ortsteil Höfen, direkt an der Grenze zu Fürth. Der urbane Stadtteil liegt inmitten des Städtedreiecks Nürnberg, Fürth und Erlangen und ist dadurch sowohl an den Frankenschnellweg wie auch an die Autobahn A74, das Straßennetz und den öffentlichen Personennahverkehr angebunden. In unmittelbarer Nähe befinden sich Geschäfte des täglichen Bedarfs, Ärzte, Schulen und Kindertagesstätten. Der Westpark Nürnberg sowie die Pegnitz und der Main-Donau-Kanal bieten in naher Umgebung unterschiedlichste Naherholungsmöglichkeiten und Freizeitaktivitäten.

 

Weitere Projekte der Projektentwicklung