Grundstücksgröße

Geschossfläche

Business Apartments

Köln

Business Apartments

Das Wohn- und Geschäftshaus im Süden Kölns wurde 2015 von einem holländischen Insolvenzverwalter erworben. Es befindet sich im Stadtteil Zollstock, in dem Unternehmen wie Goethaer und UNICEF sitzen und der über eine gute öffentliche Verkehrsanbindung verfügt. Das Objekt mit einer Geschossfläche von etwa 2.100 m² und einer Grundstücksfläche von 1.000 m² wies zum Zeitpunkt des Erwerbs erheblichen Leerstand und einen hohen Anteil an Mietern mit schlechter Zahlungsmoral aus.

Nachdem die Entwicklungsphase im Jahr 2017 abgeschlossen war, wurden im Zuge der Umnutzung zu einem Apartmenthaus der Großteil der 66 Wohnungen saniert, die Allgemeinflächen und der Eingangsbereich neugestaltet und die Apartments vollständig möbliert. Parallel hierzu wurden die Gewerbemietverträge langfristig verlängert.

Aktuell ist das Bestandsobjekt voll vermietet. Derzeit läuft die Bauvoranfrage für eine Gebäudeaufstockung.

Facts zum Projekt

Projektart Bestandsentwicklung
Standort Köln-Zollstock
Grundstücksgröße ca. 1.000 m²
Geschossfläche ca. 2.100 m²
Business Apartments 66
Hauptnutzungsart Wohnen
Ankauf 2015
Entwicklungsziel Komplettsanierung inklusive Möblierung
Status 100 % vermietet

Flughafen

Rhein

Kölner Dom

Lage & Umgebung

Der Stadtteil Zollstock liegt südlich der Kölner Innenstadt auf der Westseite des Rheins und ist umgeben von großzügigen Parkanlagen wie dem Vorgebirgspark und dem Äußeren Grüngürtel. Im Norden grenzt der Stadtteil an den Eisenbahnring.

Das Ortsbild ist geprägt von zahlreichen Siedlungen, die nach dem 1. Weltkrieg durch verschiedene Baugenossenschaften entstanden sind und eine für Köln einzigartige Vielfalt aus großen Wohnanlagen und Einfamilienhäusern bietet.

Weitere Projekte in der Bestandsentwicklung